Veneers

Veneers Stuttgart


Ein strahlendes Lächeln dank Veneers

Das Lächeln der Hollywoodstars kann jetzt jeder bekommen: Dank der Veneers aus Stuttgart sind fleckige oder verfärbte Zähne endlich Vergangenheit. 

Was sind Veneers?

Als Veneers werden Verblendschalen bezeichnet, die aus einer speziellen Keramik bestehen. Dieses Material ist besonders verträglich und verursacht während der heute möglichen zehnjährigen und längeren Nutzungsdauer keine Beschwerden. Diese kleinen Schalen werden auf die Zähne aufgeklebt. Die behandelten Zähne sind von den eigenen, echten nicht mehr zu unterscheiden. Wenn Sie mit Ihren Zähnen also nicht zufrieden sein sollten, dann lassen Sie sich zu Veneers in Stuttgart beraten. Sie werden durch Profis aufgeklärt und erfahren, wie Sie zu den perfekten Zähnen kommen. 

Was können Veneers?

Suchen Sie nach Veneers in Stuttgart, wenn Sie unter

  • verfärbten Zähnen
  • ungleichmäßig großen Zähnen
  • Rissen in der Zahnschmelzoberfläche
  • weit auseinanderstehenden Zähnen
  • Zahnschäden

leiden. Nicht selten geht mit einer äußeren Beschädigung des Zahnes auch eine Reizung des Zahnnervs einher. Klar: Die schützende Hülle ist angegriffen und der Nerv deutlich mehr Reizen ausgesetzt. Dank der Veneers aus Stuttgart sind solche Probleme Vergangenheit. 

Wann helfen Veneers nicht?

Auch die hochqualitativen Veneers aus Stuttgart helfen nicht immer. In einigen Fällen können sie nicht verwendetwerden. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn der Zahnschmelz zu dünn oder zu angegriffen ist. Hier kann die Verblendschale nicht haften. Auch bei sehr dunklen Zähnen helfen professionelle Veneers aus Stuttgart nicht, denn der dunkle Ton schimmert durch. Wer im Schlaf mit den Zähnen knirscht, kann die dünnen Keramikschalen von den Zähnen lösen. Diese Punkte sollten ausgeschlossen werden, ehe Sie sich für Veneers vom Stuttgarter Experten entscheiden. 

Wie werden Veneers in Stuttgart eingesetzt?

Sie haben sich zum Gang in die Praxis entschlossen, um sich Veneers vom Stuttgarter Profi einsetzen zu lassen? Dann hilft Ihnen diese Übersicht noch einmal, die einzelnen Schritte bis zum perfekten Gebiss kennenzulernen. 

  • Die Zähne werden durch den Zahnpfleger gereinigt. Zahnstein und Beläge werden dabei entfernt. Karies muss behandelt werden.
  • Der eigene Zahn wird angeschliffen, danach wird ein Abdruck genommen. Durch einen Farbabgleich mit den übrigen Zähnen wird die passende Farbe bestimmt.
  • Sie erhalten eine vorläufige Verblendschale aus Kunststoff.
  • In der letzten Sitzung werden die Veneers vom Stuttgarter Zahnarzt eingesetzt und verklebt.
Impressum  |  Zahnmedizinisches Lexikon